September 2015

Vorwort von Chefredakteur Thomas Landgraf

Wahlkämpfe seien Zeiten fokussierter Unintelligenz, konstatierte vor Jahren der Wiener Bürgermeister. Also können wir uns – diesem Mantra folgend – schon einmal auf eineinhalb schwierig zu verdauende Monate gefasst machen. Am 11. Oktober wählt Wien und bis dahin heißt es, den Wahlkampf in der Stadt zu ertragen. Wir wollen Sie mit unserem Thema des Monats motivieren, trotzdem hinzugehen und mitzubestimmen. Denn nicht zu wählen ist ja auch keine Lösung.

Das Leben geht weiter. Abseits davon können wir Ihnen aber versprechen, dass der September in der Ostregion jede Menge Highlights zu bieten hat. Sehenswert ist zum Beispiel die Niederösterreichische Landesausstellung „Ötscher:Reich“, die noch bis zum 1. November läuft (Seite 30) oder die neue Revue im Simpl (Seite 16). Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit Kunst, Kultur und Politik ;-).

  • www.wienspart.atThomas Landgraf ©Jan Frankl© Jan Frankl

» zurück zur Übersicht