Juli 2014

VORwort von Chefredakteur Thomas Landgraf

Wir verabschieden uns jetzt einmal in den Urlaub. Die Chancen stehen sehr schlecht, dass wir so wie 2006 in Italien oder 2010 Spanien mit dabei sein können, wenn in einer der beliebtetsten Sommerdestinationen der Österreicher ein Fußball-WM-Titel gefeiert wird. Die Griechen sind zur Drucklegung dieser Ausgabe zwar noch im Bewerb, ihre bisherigen Leistungen waren aber alles andere als welt- meisterlich. Am 14.7. ist die Fußball-WM vorbei und die derzeit allgegen- wärtigen Bildschirme und Video-Walls werden wieder aus dem Stadtbild verschwinden. Mich stört ́s nicht, wenn es in Wiens Schanigärten wieder ein bisschen ruhiger wird und die „Schland“-Rufe unserer hier ansässigen deutschen Mitbürger verstummen. Welche Outdoor-Locations entlang der U4 wir Ihnen besonders ans Herz legen, lesen Sie übrigens auf Seite 92. Der Sommer in Wien ist auch eine gute Gelegenheit, Kunst und Kultur unter freiem Himmel – und meist sogar bei freiem Eintritt zu genießen. Besondere Highlights sind das Popfest am Karlsplatz (24.–27. Juli) und das Filmfestival am Rathausplatz (28.6.–31.8.).

Kulturstadtrat Mailath-Pokorny verrät im Interview (Seite 26) außerdem, welche Neuerungen es im Kultursommer 2014 gibt. Zwei weitere Mitglieder der Stadtregierung haben uns ebenfalls Interviews gegeben: Umweltstadträtin Ulli Sima anlässlich ihres 10-jährigen Amtsjubiläums und last but not least auch der Wiener Bürgermeister Michael Häupl, der in diesem Herbst sein 20-jähriges Jubiläum feiert

Genießen Sie den Sommer in Wien und natürlich auch am Urlaubsreiseziel ihrer Wahl. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen der aktuellen Ausgabe.

  • www.wienspart.atThomas Landgraf ©Ludwig Schedl© Ludwig Schedl

Fakten

Thomas Landgraf ist Chefredakteur und Geschäftsführer des VORmagazin

» zurück zur Übersicht