Go, Angelika, Go!

Angelika Niedetzky im Word-Rap

Die Kabarettistin wandert in ihrem zweiten Soloprogramm mit offenen Armen in Richtung Zukunft.

Wer ist Angelika Niedetzky ...

... eine von uns.

Was macht Angelika Niedetzky ...

... sie beobachtet sehr genau.

Sie steht auf der Bühne ...

... weil es nichts Schöneres gibt, als die Menschen zu unterhalten.

Deswegen sollte man unbedingt das neues Programm sehen ...

... weil man so oft sagen wird können: Ma! Des kenn i guat!

So funktioniert der Niedetzky-Marsch ...

... wendig, komisch und mit Tempo.

3 Vorsätze für das neue Jahr...

... mir selber treu zu bleiben, die Orang-Utans vor dem Aussterben zu retten, mir nur Schuhe zu kaufen, mit denen ich länger als 30 Minuten gehen kann.

Ein Nachsatz für 2013 ...

... es war das Jahr der Veränderungen.

Das macht das Leben noch schöner ...

... die Liebe und die Natur.

Ein Fortschritt für die Welt ...

... Umweltschutz.

Ein Rückschritt ...

... die Zerstörung der Natur.

Niedetzky2 ©Dieter Steinbach

  • www.wienspart.atNiedetzky1 ©Presse© Presse

Es gibt nichts Schöneres, als die Menschen zu unterhalten.

Fakten

Niedetzky wirkt seit 2003 in zahlreichen Fernsehformaten wie z.B. "Echt Fett", oder "Soko Donau" mit. Seit 2011 liefen bereits zwei Staffeln der Erfolgsserie "Schlawiner". Auch auf der Kinoleinwand konnte man sie des Öfteren sehen.

Seit 25. Februar 2014 ist die beliebte Kabarettistin mit ihrem neuen Programm „Niedetzky-Marsch-das Leben ist kein Wunschkonzert“ zu sehen.

Infos: angelikaniedetzky.com

Bewertungen (4 User)

  •  sehr gut (4)
  •  gut (0)
  •  zufriedenstellend (0)
  •  schlecht (0)
  •  sehr schlecht (0)

Gib deine Bewertung ab!

» zurück zur Übersicht