Neues Album

Alpenglühen mit Kreisky

Mit ihrem vierten Album, Blick auf die Alpen, haben Kreisky ihre stärkste, ihre musikalischste, ihre einfallsreichste Platte gemacht.

Hatte man die ersten drei Alben der Wiener Indierock-Band Kreisky eher notdürftig unter Post-Punk eingeordnet oder schlicht als „begeisternd klare Rockmusik“ bezeichnet, geht die Eindeutigkeit mit „Blick auf die Alpen“ endgültig flöten. Die Band spricht selbstbewusst von „unserer Vorstellung von Popmusik“ und dann doch wieder von einem „lässigen Lärmbrocken“.
Produziert von Kreisky und Oliver „Ollmann“ Brunbauer (Gustav, Bulbul, Elektro Guzzi), wurde die Platte über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren im Studio der Wiener Symphoniker im Konzerthaus Wien aufgenommen und ist am 21. März auf Wohnzimmer Records erschienen. 

  • www.wienspart.atKreisky ©Kreisky© Kreisky

Fakten

Seit 2005 erspielte sich die Wiener Band Kreisky mit unzähligen Live-Auftritten einen hohen Bekanntheitsgrad in Wien und Umgebung. Ihre bisherigen Alben „Kreisky“ (2007), „Meine Schuld, meine Schuld, meine große Schuld“ (2009) und „Trouble“ (2011) zierten zahlreiche Jahres- und sogar Jahrzehnte-Bestenlisten. Am 24. 4. 14 präsentieren sie ihr neues Album „Blick auf die Alpen“ in der Arena Wien.

Bewertungen (0 User)

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Gib deine Bewertung ab!

» zurück zur Übersicht