Kochen lieben lernen

Food-Blog: Because You Are Hungry

Der lauwarme Orangen-Reissalat mit gebratenem Huhn von Toni & Bene ist nicht nur gesund, sondern auch ratzfatz fertig!

 

Zutaten (für 2 Personen):

• 250 g Reis • 250 g Bio-Hühnchenbrustfilet • 1/2 Gurke • 2 Frühlingszwiebeln • 2 Handvoll Cocktailtomaten • 2 große Bio-Orangen • 1 Bio-Blutorange • 2 EL Sesamöl

für das Dressing:

• 1 Bio-Orange • 4 EL Olivenöl • 1 EL weißen Balsamico • 1 Handvoll gehackten Koriander • Salz, Pfeffer

 

Rezept:

Den Reis mit eineinhalb Tassen Wasser in einem Topf erhitzen. Aufkochen, Hitze reduzieren und bei niedrigster Stufe leicht köcheln lassen. Sobald das Wasser verdunstet ist, Herdplatte ausstellen. Reis ruhen lassen (mit geschlossenem Deckel). Die Gurke waschen und sehr klein würfeln. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Alles in eine große Schüssel geben. Die Bio-Orangen waschen und die Schalen entfernen. In dünne Scheiben schneiden und halbieren. Orangenstückchen in die Schüssel dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Orangen-Dressing: Die Orange auspressen und zusammen mit Olivenöl, Balsamico und gehacktem Koriander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer unbeschichteten Pfanne etwas Olivenöl mit 2 EL Sesamöl erhitzen. Die beiden Hühnchenfilets von beiden Seiten jeweils für 3 Min. scharf anbraten, Hitze reduzieren und noch etwas garen lassen, bis das Fleisch innen durch ist. Nun den fertigen Reis unter unseren Orangen-Gurken-Salat heben und gut mit dem Dressing vermischen. Das Hühnchen in dünne Streifen schneiden und auf etwas Reissalat noch heiß servieren. Als Dip etwas Sauerrahm mit salzigen Erdnüssen mischen und in kleinen Schälchen anrichten.

 

Mehr leckere Rezepte von den beiden gibt's in dem neu erschienen Kochbuch "Because You Are Hungry"

  • www.wienspart.atOrangen-Reissalat mit gebratenem Huhn ©Antonia Kögl/ Benedikt Steinle© Antonia Kögl/ Benedikt Steinle

Nehmt euch wieder Zeit in der Küche, experimentiert, wagt etwas Neues, macht euch Gedanken und entdeckt neue Genussquellen in eurer Nähe!“

Fakten

Antonia Kögl und Benedikt Steinle lieben es, gemeinsam zu kochen. Die beiden Genussmenschen sind immer auf der Suche nach neuen Inspirationen für ihr nächstes Gericht. Bei der Architektin und ihrem Freund, dem Grafikdesigner, ist die eigene Küche der zentrale Lebensmittelpunkt. Um möglichst viele Kochbegeisterte an ihren Erlebnissen teilhaben zu lassen, wurde ihr mittlerweile sehr beliebter Foodblog „Because You are hungry“ gegründet.

Die zwei Blogger möchten Inspiration schenken und die Freude am guten Essen in die Welt hinaustragen.

Info: youarehungry.com

Bewertungen (0 User)

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Gib deine Bewertung ab!

» zurück zur Übersicht