Gratiskonzert

Fest der Freude am 8. Mai 2017

Zum Jahrestag der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht geben die Wiener Symphoniker ein Gratiskonzert am Wiener Heldenplatz.

Am 8. Mai 2017 jährt sich der Jahrestag der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht und des offiziellen Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa zum 72. Mal. Aus diesem Anlass und zum Gedenken an die Opfer und die Freude über die Befreiung von der nationalsozialistischen Terrorherrschaft veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) bereits zum fünften Mal das Fest der Freude mit einem Gratiskonzert der Wiener Symphoniker unter der Leitung von Dirigent Ádám Fischer am Wiener Heldenplatz.

Am Programm stehen außerdem Felix Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert e-Moll op. 64, das von dem Wiener Violinisten Emmanuel Tjeknavorian interpretiert wird, und Werke von Ludwig van Beethoven. Neben der Konzertarie „Ah perfido!“ für Sopran und Orchester, die von der finnischen Sängerin Camilla Nylund gesungen wird, werden auch die „Egmont“- und „Leonore“-Ouvertüren erklingen. Zum Abschluss der Veranstaltung wird die „Ode an die Freude“ aus Beethovens Neunter Symphonie erklingen.

Das Gratiskonzert findet bei jedem Wetter statt. Sitzplätze sind nur beschränkt vorhanden und können nicht reserviert werden. ORF III überträgt die Veranstaltung live.

Weitere Informationen finden Sie hier.

  • www.wienspart.atFest der Freude ©Andy Wenzel© Andy Wenzel

Kontakt

Adresse: Heldenplatz , 1010 Wien

» zurück zur Übersicht