Große Melodien

Frühlingsfestival im Haus der Musik

Beim „HdM Sinnesrauschen 2019“ am 23. März treten spannende Indie- und Alternative-Acts auf.

 

Der Frühling bringt große Melodien von nationalen und internationalen Alternative-Acts in das Haus der Musik. In Kooperation mit der Vienna Songwriting Association wird dort am 23. März das alljährliche Musikfestival „HdM Sinnesrauschen“ stattfinden.

Aus Kalifornien kommt die Electro-Pop-Band Karmic, die aus dem Frontfrau-Gespann Laura Baruch und Kylee Katch (Foto) sowie dem Produzenten-Duo Sam Murphy und Peter Kastner besteht. Bekannt sind Karmic dafür, Genre-Grenzen verschwimmen zu lassen und das Genre Pop neu zu definieren. Kritiker loben die leidenschaftliche Mischung aus eindringlichen Synth-Sounds, pulsierenden Dance-Grooves und gesellschaftskritischen Texten. Auf der Bühne spiegelt die Band genau das wider, was ihre Musik übermitteln will: Energie.

Ex-Velojet-Frontman René Mühlberger steht mit seinem Musikprojekt Pressyes auf der Bühne. Das Debütalbum „On The Run“, das 2018 vorgestellt wurde, enthält Songs, die eine interessante Klangwelt mit einem Hauch von Reminiszenz an die Musik aus den 70er Jahren erschaffen. Ebenfalls live zu erleben sind die beiden Singer-Songwriter Onk Lou sowie Bernhard Eder.

Info:
23. März 2019, 19:30 Uhr, Innenhof des Haus der Musik
Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien
Tickets sind um EUR 25 (bzw. EUR 19 mit HdM-Membercard) an der Kassa des Haus der Musik oder bei Wien-Ticket erhältlich.

  • www.wienspart.atKarmic ©Karmic© Karmic

» zurück zur Übersicht